Volker Grahn
    Galerist, Maler und Graphiker

Aktuelle Ausstellung

19. Oktober 2021 bis 31.März 2022

IV. HERBSTSALON

MALEREI, GRAFIK, PLASTIK UND COLLAGEN DER KÜNSTLER DER GALERIE

Zum IV. Herbstsalon wird in der letzten Ausstellung der Galerie, die Ende März 2022 schließt,

ein breites Spektrum an Werken von Künstlern, die in den 25 Jahren des Bestehens der Galerie

vertreten waren, gezeigt. Von Malerei, Grafik, Plastik bis zu Collagen reicht das Angebot.

Malerei und Farbradierungen im Umfang einer Ausstellung von Gerhard Bergmann, Berlin und

Werner Wittig, Radebeul mit Farbholzrissen und Ölbildern sind zu sehen. Von A. R. Penck werden

Lithos und Serigraphien gezeigt. STRAWALDE ist mit Originalen auf Papier vertreten.

Kleine, filigrane Plastiken aus Draht, Pappe und Farbe sind von Gerd Mackensen im Angebot.

Der Gothaer Maler Franz Vetter (1886 - 1967) ist mit Ölbildern seiner Thüringer Heimat vertreten,

Johannes Heisig, Berlin, mit Papiercollagen.                                                                                                                                                                                                                                                                 

Besonder hervorzuheben sind die Aquarelle und Lithografien des Dresdner Malers Max Uhlig,

der 2022 seinen 85. Geburtstag begeht.                                                                              

Außerdem sind in der Ausstellung Werke namhafter Künstler, wie Roger Bonnard, Gerd Kanz,

Bernd Zimmer, Harald R. Gratz, Heinz Scharr und Andreas Mattern zu sehen.

Auf eine Vernissage wird wegen Corona verzichtet.

Der Besuch ist innerhalb der Öffnungszeiten ohne Voranmeldung möglich.

Außerhalb der normalen Öffnungszeiten bitte um Voranmeldung unter der Telefonnummer 036259-58001.

Auf ausgewählte Exponate wird ein Rabatt gewährt.

Zutritt nur mit Mund-Nasen Bedeckung, eine Desinfektionsmöglichkeit ist im Eingangsbereich vorhanden.